Villa Teresa Kontaktinformationen

Aktuelle Veranstaltungen



06.10.2019 ~ Sonntag16:00 Uhr

Köfer liest Karusseit: "Zugabe"

In Erinnerung an eine großartige Schauspielerin und wunderbaren Menschenweiterlesen
Beide Vollblutschauspieler, beide Zeitzeugen, beide Legenden. Ursula Karusseit, die große Theatermimin und unvergessene Darstellerin in den Fernsehromanen und Herbert Köfer, der mit ernsten wie komischen Rollen in DEFA-Filmen und im Fernsehen sensationelle Erfolge feierte. Mittlerweile ist er der älteste aktive Schauspieler der Welt. Ursula Karusseit ist am 1. Februar gestorben. Sie hatte sich auf das Erscheinen ihres Buches gefreut, wollte auf Lesetour gehen. Nun wird Herbert Köfer in Verbeugung vor der großen Kollegin und Erinnerung an die Freundin das soeben erschienene Buch „Zugabe” von Ursula Karusseit präsentieren. Beide verband seit vielen Jahren eine enge Freundschaft, Weihnachten und Urlaube wurden gemeinsam mit den Partnern verbracht.schliessen

Villa TeresaLesung

20,00 EURTickets jetzt kaufen
10.10.2019 ~ Donnerstag09:00 - 09:30 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder für Posaune und Klavier

"Der Posaunenzug ist abgefahren"
Matthias Franz, Posaune
Ryoko Taguchi, Klavierweiterlesen
In einem kurzweiligen Programm präsentieren Matthias Franz und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Die DoReMi-Konzertefür Kinder beinhalten nicht nur spannende Musik, sondern vermitteln auch die grundlegenden Konditionen eines Konzertbesuchs.
Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen. Neben Kita-, Hort-Gruppen und Grundschulklassen sind auch Eltern, Großeltern mit ihren Kindern bzw. Enkeln herzlich willkommen.

Einlass: 15 Minuten vor Konzertbeginnschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Tickets (Kinder bis 12 J. 2,00 EUR; Erw. 4,00 EUR, Erzieher/Lehrer kostenfrei) sind im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig erhältlich. +

ab 2,00 EUR
10.10.2019 ~ Donnerstag10:15 - 10:45 Uhr

DoReMi-Konzert für Kinder für Posaune und Klavier

"Der Posaunenzug ist abgefahren"
Matthias Franz, Posaune
Ryoko Taguchi, Klavierweiterlesen
In einem kurzweiligen Programm präsentieren Matthias Franz und Ryoko Taguchi Werke von Teresa Carreño und anderen Komponisten. Dabei werden außerdem die Instrumente vorgestellt und was sie alles können. Die DoReMi-Konzertefür Kinder beinhalten nicht nur spannende Musik, sondern vermitteln auch die grundlegenden Konditionen eines Konzertbesuchs.
Die Konzerte sollen Kinder im Vor- und Grundschulalter ansprechen. Neben Kita-, Hort-Gruppen und Grundschulklassen sind auch Eltern, Großeltern mit ihren Kindern bzw. Enkeln herzlich willkommen.

Einlass: 15 Minuten vor Konzertbeginnschliessen

Villa TeresaKinder / Familie

+ Tickets (Kinder bis 12 J. 2,00 EUR; Erw. 4,00 EUR, Erzieher/Lehrer kostenfrei) sind im Vorverkaufsbüro der Börse Coswig erhältlich. +

ab 2,00 EUR
11.10.2019 ~ Freitag20:00 Uhr

Nur Frauenzimmerarbeit - Das zweite Leben der Clara Schumann

Schauspiel: Steffi Böttger
Musik: Stephan Heinemann (Bariton), Konstanze Hollitzer (Klavier)weiterlesen
Die bereits als Kind gefeierte Pianistin und Komponistin Clara Schumann, geb. Wieck stand in der ersten Hälfte ihres Lebens unter der Aufsicht von Männern. Zunächst kontrollierte ihr Vater, Friedrich Wieck, jede Regung: Klavierspiel, Karriere, Ernährung, Be-wegung an frischer Luft und gar ihre Tagebücher. Nach der Eheschließung ging die Führung nahtlos in die Hände ihres Gatten Robert Schumann über.
Erst mit der Einlieferung Schumanns in die Nervenheilanstalt Endenich bei Bonn 1854 änderte sich die Situation für sie: allein mit den Kindern war sie gezwungen, ihren Le-bensunterhalt, die Unterbringungskosten für ihren Mann und die Mittel für die Ausbil-dung der Kinder zu verdienen. Das Bild Clara Schumanns wird auch heute noch be-stimmt von der romantischen Sicht auf ihre Verlobungszeit und die Heirat mit Robert Schumann gegen den Willen ihres Vaters. Wenig Aufmerksamkeit erfährt hingegen die Clara Schumann, die im Alter von 37 Jahren beginnen musste, ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen.

Die Schauspielerin und Publizistin Steffi Böttger erzählt die anrührende und heitere Ge-schichte der "zweiten" Clara Schumann, einer höchst pragmatischen, resoluten und in ihren Urteilen oft rigorosen Pianistin, Lehrerin, Freundin und Mutter.

Der Bariton Stephan Heinemann singt, begleitet von der Pianistin Konstanze Hollitzer, die wunderschönen, manchmal gewagten, oft einfach zu Herzen gehenden hochroman-tischen Lieder aus ihrer Feder.schliessen

Villa TeresaMusik & Literatur

18,00 EURTickets jetzt kaufen
25.10.2019 ~ Freitag19:00 - 22:00 Uhr

Komm, süßer Tod - Herbststurm

Ein Abend zwischen Zeit und Ewigkeitweiterlesen
Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.
Vor und nach der Veranstaltung, sowie in der Pause, werden im Kaminzimmer vom hauseigenen Catering Speis und Trank serviert.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik: Paul Hoorn
Buch und Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergMusik & Literatur

27,00 EURTickets jetzt kaufen
26.10.2019 ~ Sonnabend19:00 - 22:00 Uhr

Komm, süßer Tod - Herbststurm

Ein Abend zwischen Zeit und Ewigkeitweiterlesen
Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.
Vor und nach der Veranstaltung, sowie in der Pause, werden im Kaminzimmer vom hauseigenen Catering Speis und Trank serviert.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik: Paul Hoorn
Buch und Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergMusik & Literatur

27.10.2019 ~ Sonntag19:00 - 22:00 Uhr

Komm, süßer Tod - Herbststurm

Ein Abend zwischen Zeit und Ewigkeitweiterlesen
Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.
Vor und nach der Veranstaltung, sowie in der Pause, werden im Kaminzimmer vom hauseigenen Catering Speis und Trank serviert.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns | Annette Jahns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik: Paul Hoorn
Buch und Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergMusik & Literatur

Tickets jetzt kaufen

Information

Kulturbetriebsgesellschaft
Meißner Land mbH
Hauptstraße 29, 01640 Coswig

(0 35 23) 70 01 86 (Ticketservice)
(0 35 23) 53 61 07 (Villa Teresa)
(0 35 23) 7 43 31

kontakt@villa-teresa.de
Villa Teresa bei Facebook

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Vorverkaufsbüro
Montag und Freitag: 10 – 16 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 10 – 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen

Öffnungszeiten Park Villa Teresa
von April – September:
jeden Sonntag von 13 – 18 Uhr
Besichtigung und Führungen des Hauses
auf Anfrage

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.