Villa Teresa Kontaktinformationen

Alle Angebote für Sie in der Villa Teresa

Veranstaltungen

Als Zentrum für Kammermusik und Literatur steht die Villa Teresa für hochkarätige Künstler und erstklassische Veranstaltungen im exklusivem und authentischen Rahmen.
~ ~ ~ ~ ~
Hier gelangen Sie zu unserer aktuellen Veranstaltungsübersicht und der Möglichkeit der Ticketbestellung.

- weiterlesen -

Vermietung

Die klassizistische Villa mit Englischer Parkanlage ist einzigartig im gesamten Elbtal. Umfassend restauriert bietet sie Platz für bis zu 80 Gästen, im Außenbereich bis zu 200 Gäste.
~ ~ ~ ~ ~
Gern beraten wir Sie individuell, ob private Feier, Firmenevent oder Tagungsveranstaltung.

- weiterlesen -

Förderverein

Die Teresa Carreño und Eugen d‘Albert Gesellschaft Coswig e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, das historische Erbe der Anlage und der einstigen berühmten Bewohner zu bewahren.
~ ~ ~ ~ ~
Erfahren Sie mehr über die Arbeit des Fördervereins und seiner vielfältigen Projekte für Kulturinteressierte.

- weiterlesen -

Aktuelle Veranstaltungen


16.05.2021 ~ Sonntag18:00 Uhr

Duo Neeb / Ersatztermin 20.11.2021

Sophie Neeb, Klavier
Vincent Neeb, Klavier

Programm:
C. Debussy: Petite suite
W. A. Mozart: Andante mit fünf Variationen G-Dur KV 501
W. Rihm: Klavierstück Nr. 3 op. 8c
Johannes Brahms: 16 Walzer op. 39
Maurice Ravel: Rapsodie espagnoleweiterlesen
Seit ersten gemeinsamen Auftritten in früher Jugend bilden die Geschwister Vincent und Sophie Neeb (Jahrgang 1998 bzw. 2000) ein erfolgreiches Klavierduo, dessen künstlerische Entwicklung durch zahlreiche Auszeichnungen belegt ist: Einer ihrer ersten Erfolge war der Gewinn des Wettbewerbs beim Internationalen Klavierduo-Festival Bad Herrenalb 2013. 2017 gewannen sie den Premio Monterosa-Kawai in Varallo Sesia sowie den Primo Premio Assoluto und zahlreiche Sonderpreise beim Concorso Pianistico Internazionale Roma für Klavier vierhändig. 2018 wurden sie Stipendiaten der Hans und Eugenia Jütting-Stiftung. Beim Deutschen Musikwettbewerb 2019 erhielten sie mehrere Sonderpreise und ein Stipendium, verbunden mit der Aufnahme in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler. Seit 2019 sind sie Stipendiaten des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now.
Vincent und Sophie Neeb studieren seit 2018 bei Shao-Yin Huang und Sebas­tian Euler Klavierduo am Konservatorium Innsbruck. Sie erhalten regelmäßig Impulse von weiteren renommierten Duos wie Yaara Tal und Andreas Groethuysen sowie von Hans-Peter und Volker Stenzl.

Das Konzert wird am 20.11.2021 nachgeholt. Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden.schliessen

Villa TeresaKammerkonzert

08.08.2021 ~ Sonntag18:00 Uhr

Klavierrezital: Hinrich Alpers

Programm:
L. v. Beethoven/ F. Liszt: Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60
Robert Schumann: Sonate fis-Moll op. 11weiterlesen
“… ein Musiker allerhöchsten Ranges. Merken Sie sich diesen Namen: Hinrich Alpers.” (The New York Sun)
Mit fesselndem, doch niemals vordergründigem Klavierspiel bestätigt der vielfach preisgekrönte Pianist Hinrich Alpers stets die Einschätzung des New Yorker Kritikers nach seinem Debut in der New Yorker Carnegie Hall.
Hinrich Alpers war als Solist und Kammermusiker zu Gast in der Berliner Philharmonie, der Suntory Hall Tokyo, im Münchener Gasteig, beim Beethovenfest Bonn und dem Klavier-Festival Ruhr. Unter zahlreichen Preisen treten der 1. Preis des 3rd International Telekom Beethoven Competition Bonn und der 2. Preis des Honens Competition in Calgary (Kanada) besonders hervor.
Zum Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 wird seine der Einspielung der neun Symphonien Ludwig van Beethovens in den Klaviertranskriptionen Franz Liszts unter Mitwirkung des RIAS-Kammerchores und den Solisten Christina Landshamer, Daniela Denschlag, André Khamasmie und Hanno Müller-Brachmann bei SONY Classical veröffentlicht.
Im Jahr 2010 gründete er in seiner Heimatstadt Uelzen die „Summer Academy of Music“ und ist Künstlerischer Berater des Ottawa Chamber Music Festival.
Hinrich Alpers studierte in Hannover und New York bei Bernd Goetzke und Jerome Lowenthal. Er unterrichtete an der Musikhochschule Hannover und an den drei Hochschulen seiner Wahlheimat Berlin – der Universität der Künste, der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” und der Barenboim-Said Akademie. Er ist Steinway Künstler und begeistert sich neben Musik zwischen Renaissance und Jazz für Kochkunst und Naturwissenschaften.

Ersatztermin für das am 10.04.2021 geplante Konzert. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.schliessen

Villa TeresaKlavierabend

22,00 EURTickets jetzt kaufen
05.09.2021 ~ Sonntag18:00 Uhr

Konzert für Flöte, Harfe und Cello

Freies Ensemble Dresden
Sarah Christ, Harfe
Kathrin Bäz, Flöte
Daniel Thiele, Violoncello

Programm:
J. Haydn: Trio G-Dur HOB.XV 15
M. Marais: Fünf altfranzösische Tänze
A. Piazolla: „L’Histoire du Tango“
J. Brahms: aus den 6 Ungarischen Tänzenweiterlesen
Musik ist Tanz. Im Wesentlichen. Darauf lassen sich die meisten Werke der Musikgeschichte zurückführen. Das Freie Ensemble Dresden will keinen Exkurs durch die Historie vorführen. Jedoch lohnt es sich, die Kraft des Tanzes quer durch die Jahrhunderte zu zelebrieren.
Die Harfenistin Sarah Christ wurde bereits 21jährig von den Wiener Philharmonikern en-gagiert. Nach zwei Jahren entschied sie sich, die Stelle aufzugeben und sich intensiver der Kammermusik und dem solistischen Spiel zu widmen. Weltweit ist Sarah Christ eine gefragte Harfenistin. Gemeinsam konzertiert sie mit der Soloflötistin der Dresdner Philharmonie Kathrin Bäz.
Daniel Thiele ist seit 1995 Mitglied der Dresdner Philharmonie. Ein Schwerpunkt seines künstlerischen Schaffens ist jedoch auch die Beschäftigung mit barocker Musik. Seit vielen Jahren arbeitet er mit der Tänzerin Katja Erfurth zusammen. Im Jahr 2000 gründete er das Freie Ensemble Dresden, das sich ausgewählter anspruchsvoller Kammermusik widmet. Seit 2019 hat Daniel Thiele einen Lehrauftrag an der Musikhochschule Carl Maria von Weber Dresden.

Ersatzveranstaltung für das am 09.05.2021 geplante Konzert. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.schliessen

Villa TeresaKammerkonzert

25,00 EUR

Information

Kulturbetriebsgesellschaft
Meißner Land mbH
Hauptstraße 29, 01640 Coswig

(0 35 23) 70 01 86 (Ticketservice)
(0 35 23) 53 61 07 (Villa Teresa)
(0 35 23) 74 33 1

kontakt@villa-teresa.de
Villa Teresa bei Facebook

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Vorverkaufsbüro
Montag und Freitag: 10 – 16 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 10 – 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen

Öffnungszeiten Park Villa Teresa
von April – September:
jeden Sonntag von 13 – 18 Uhr
Besichtigung und Führungen des Hauses
auf Anfrage

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.