Villa Teresa Kontaktinformationen

Aktuelle Veranstaltungen



06.03.2022 ~ Sonntag16:00 Uhr

Jörg Gudzuhn liest "Brennholz für Kartoffelschalen"

Zur Corona Registrierung

Villa TeresaLesung

+ Ab 24. Februar 2022 (Spätbucher = 10 Tage vor der Veranstaltung) kosten die Karten 33,00 Euro (erm. 31,00 Euro) +

ab 28,00 EURTickets jetzt kaufen
12.03.2022 ~ Sonnabend16:00 Uhr

Klavierrezital Fabian Müller

Zur Corona Registrierung
Preisträger int. ARD-Wettbewerb München 2017

Programm:
Franz Schubert:
Sonate c-Moll D958
Sonate A-Dur D959
Sonate B-Dur D960weiterlesen
Fabian Müller konnte sich in den letzten Spielzeiten als einer der bemerkenswertesten Pianisten seiner Generation etablieren. Für großes Aufsehen sorgte er 2017 beim Inter-nationalen ARD-Musikwettbewerb in München, bei dem er gleich fünf Preise erhielt, da-runter den Publikumspreis. Bereits 2013 machte Fabian Müller erstmals vor einem gro-ßen Fachpublikum von sich Reden, als er beim Internationalen Ferruccio-Busoni-Klavierwettbewerb in Bozen mit dem Internationalen Pressepreis, einem Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes von Ferruccio Busoni sowie mit dem Sonderpreis für die Interpretation zeitgenössischer Klaviermusik ausgezeichnet wurde.
Seither entwickelt sich seine Konzerttätigkeit auf hohem internationalem Niveau: Im Frühjahr 2018 gab er sein Debüt in der New Yorker Carnegie Hall, im Herbst 2018 folgt sein Debüt-Recital in der Elbphilharmonie.

Fabian Müller wird auf dem 2020 restaurierten Konzertflügel Eugen d’Alberts aus dem Jahr 1898 spielen.schliessen

Villa TeresaKlavierabend

+ Ab 02. März 2022 (Spätbucher = 10 Tage vor der Veranstaltung) kosten die Karten 27,00 Euro (erm. 25,00 Euro) +

ab 22,00 EURTickets jetzt kaufen
18.03.2022 ~ Freitag19:00 Uhr

Premiere: Frühlingserwachen

Zur Corona Registrierung
Es spielen und musizieren Cordula Hanns, Karolina Petrova, Paul Hoorn und Thomas Förster
Regie: Thomas Försterweiterlesen
Der Augenblick zwischen Winterschlaf und Frühlingserwachen, der Moment des Aufbrechens der Natur, der Sinne, der Gefühle und tiefer Empfindungen - mannigfach in Wort und Musik, in Bild und Gestalt festgehalten - bietet belebenden Stoff für einen szenisch-musikalischen Theaterabend auf Schloss Scharfenberg. Mit dem Freiheitsbegriff von Sartre, die stürmischen Leidenschaften von La Rochefoucault, oder dem Bild von hübsch herausgeputzten Menschen beim österlichen Familienausflug bei Goethe verführen wir Sie in Gedanken- und Spielräume in und um Schloss Scharfenberg. Rilke meint, der Frühling sei „waldeigen und kommt nicht in die Stadt“. Falls Sie bereits vom Winterschlaf erwacht- und noch nicht der Frühjahrsmüdigkeit verfallen sind, würden wir Sie gerne als Gäste an diesen Abenden auf Schloss Scharfenberg begrüßen.

Es spielen und musizieren
Cordula Hanns, Karolina Petrova,
Paul Hoorn und Thomas Förster

Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergLiteratur & Musik

28,00 EURTickets jetzt kaufen
19.03.2022 ~ Sonnabend19:00 Uhr

Frühlingserwachen

Zur Corona Registrierung
Es spielen und musizieren Cordula Hanns, Karolina Petrova, Paul Hoorn und Thomas Förster
Regie: Thomas Försterweiterlesen
Der Augenblick zwischen Winterschlaf und Frühlingserwachen, der Moment des Aufbrechens der Natur, der Sinne, der Gefühle und tiefer Empfindungen - mannigfach in Wort und Musik, in Bild und Gestalt festgehalten - bietet belebenden Stoff für einen szenisch-musikalischen Theaterabend auf Schloss Scharfenberg. Mit dem Freiheitsbegriff von Sartre, die stürmischen Leidenschaften von La Rochefoucault, oder dem Bild von hübsch herausgeputzten Menschen beim österlichen Familienausflug bei Goethe verführen wir Sie in Gedanken- und Spielräume in und um Schloss Scharfenberg. Rilke meint, der Frühling sei „waldeigen und kommt nicht in die Stadt“. Falls Sie bereits vom Winterschlaf erwacht- und noch nicht der Frühjahrsmüdigkeit verfallen sind, würden wir Sie gerne als Gäste an diesen Abenden auf Schloss Scharfenberg begrüßen.

Es spielen und musizieren
Cordula Hanns, Karolina Petrova,
Paul Hoorn und Thomas Förster

Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergLiteratur & Musik

28,00 EURTickets jetzt kaufen
20.03.2022 ~ Sonntag18:00 Uhr

Frühlingserwachen

Zur Corona Registrierung
Es spielen und musizieren Cordula Hanns, Karolina Petrova, Paul Hoorn und Thomas Förster
Regie: Thomas Försterweiterlesen
Der Augenblick zwischen Winterschlaf und Frühlingserwachen, der Moment des Aufbrechens der Natur, der Sinne, der Gefühle und tiefer Empfindungen - mannigfach in Wort und Musik, in Bild und Gestalt festgehalten - bietet belebenden Stoff für einen szenisch-musikalischen Theaterabend auf Schloss Scharfenberg. Mit dem Freiheitsbegriff von Sartre, die stürmischen Leidenschaften von La Rochefoucault, oder dem Bild von hübsch herausgeputzten Menschen beim österlichen Familienausflug bei Goethe verführen wir Sie in Gedanken- und Spielräume in und um Schloss Scharfenberg. Rilke meint, der Frühling sei „waldeigen und kommt nicht in die Stadt“. Falls Sie bereits vom Winterschlaf erwacht- und noch nicht der Frühjahrsmüdigkeit verfallen sind, würden wir Sie gerne als Gäste an diesen Abenden auf Schloss Scharfenberg begrüßen.

Es spielen und musizieren
Cordula Hanns, Karolina Petrova,
Paul Hoorn und Thomas Förster

Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergLiteratur & Musik

28,00 EURTickets jetzt kaufen
25.03.2022 ~ Freitag19:00 Uhr

Frühlingserwachen

Zur Corona Registrierung
Es spielen und musizieren Cordula Hanns, Karolina Petrova, Paul Hoorn und Thomas Förster
Regie: Thomas Försterweiterlesen
Der Augenblick zwischen Winterschlaf und Frühlingserwachen, der Moment des Aufbrechens der Natur, der Sinne, der Gefühle und tiefer Empfindungen - mannigfach in Wort und Musik, in Bild und Gestalt festgehalten - bietet belebenden Stoff für einen szenisch-musikalischen Theaterabend auf Schloss Scharfenberg. Mit dem Freiheitsbegriff von Sartre, die stürmischen Leidenschaften von La Rochefoucault, oder dem Bild von hübsch herausgeputzten Menschen beim österlichen Familienausflug bei Goethe verführen wir Sie in Gedanken- und Spielräume in und um Schloss Scharfenberg. Rilke meint, der Frühling sei „waldeigen und kommt nicht in die Stadt“. Falls Sie bereits vom Winterschlaf erwacht- und noch nicht der Frühjahrsmüdigkeit verfallen sind, würden wir Sie gerne als Gäste an diesen Abenden auf Schloss Scharfenberg begrüßen.

Es spielen und musizieren
Cordula Hanns, Karolina Petrova,
Paul Hoorn und Thomas Förster

Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergLiteratur & Musik

28,00 EURTickets jetzt kaufen
26.03.2022 ~ Sonnabend19:00 Uhr

Frühlingserwachen

Zur Corona Registrierung
Es spielen und musizieren Cordula Hanns, Karolina Petrova, Paul Hoorn und Thomas Förster
Regie: Thomas Försterweiterlesen
Der Augenblick zwischen Winterschlaf und Frühlingserwachen, der Moment des Aufbrechens der Natur, der Sinne, der Gefühle und tiefer Empfindungen - mannigfach in Wort und Musik, in Bild und Gestalt festgehalten - bietet belebenden Stoff für einen szenisch-musikalischen Theaterabend auf Schloss Scharfenberg. Mit dem Freiheitsbegriff von Sartre, die stürmischen Leidenschaften von La Rochefoucault, oder dem Bild von hübsch herausgeputzten Menschen beim österlichen Familienausflug bei Goethe verführen wir Sie in Gedanken- und Spielräume in und um Schloss Scharfenberg. Rilke meint, der Frühling sei „waldeigen und kommt nicht in die Stadt“. Falls Sie bereits vom Winterschlaf erwacht- und noch nicht der Frühjahrsmüdigkeit verfallen sind, würden wir Sie gerne als Gäste an diesen Abenden auf Schloss Scharfenberg begrüßen.

Es spielen und musizieren
Cordula Hanns, Karolina Petrova,
Paul Hoorn und Thomas Förster

Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergLiteratur & Musik

28,00 EURTickets jetzt kaufen
27.03.2022 ~ Sonntag16:00 Uhr

Konzert für Klaviertrio: Trio Libermé

Zur Corona Registrierung
Anthea Kreston, Violine (USA)
Jason Duckles, Violoncello (Kanada)
Frank-Immo Zichner, Klavier

Programm:
Ludwig van Beethoven:
Variationen über ein eigenes Thema Es-Dur op. 44
Trio G-Dur op. 1,2
Trio D-Dur op.70,1 „Geister-Trio“weiterlesen
Drei Kammermusiker per excellence haben sich in Berlin zusammengefunden, um ihrer Leidenschaft für das Klaviertriospiel nachzugehen. Alle drei haben auf den bedeutenden Bühnen der Welt gastiert und sind auf ihren eigenen Wegen bei den großen Rundfunkanstalten und CD-Labels in Erscheinung getreten.
Die in Chicago geborene Geigerin Anthea Kreston absolvierte ihr Studium sowohl bei Felix Galimir und Ida Kavafian in Philadelphia, als auch im Fach Kammermusik beim Vermeer und Emerson Quartet. Sie war 7 Jahre Mitglied des Avalon Quartetts, mit dem sie 2000 den ARD Wettbewerb gewann. Seit 2016 spielt Anthea Kreston im weltberühmten Artemis Quartett. Anthea Kreston unterrichtet in Berlin, in Philadelphia und in Brüssel.
Der Cellist Jason Duckles aus Vancouver, Kanada erhielt Ehrenpreise des Concert Artists Guild International Competition und bei Internationalen Wettbewerb der ARD in München. Jason Duckles lehrte an verschiedenen Universitäten in den Vereinigten Staaten.
Frank-Immo Zichner, ein Pianist mit einem außerordentlich breiten Repertoire. Konzerte führten ihn als Pianist und Kammermusiker in über 40 Länder Europas, Südostasiens, Mittel- und Südamerikas und nach Japan. Seine Förderer waren Menahem Pressler, Jakob Lateiner und György Kurtag. Seit 2011 unterrichtet Frank-Immo Zichner an der Universität der Künste in Berlin und gründete an diesem Haus das Kammermusikzentrum.

Ersatztermin für die am 11.04.2021 geplante Veranstaltung. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.schliessen

Villa TeresaKammerkonzert

+ Ab 17. März 2022 (Spätbucher = 10 Tage vor der Veranstaltung) kosten die Karten 30,00 Euro (erm. 28,00 Euro) +

25,00 EURTickets jetzt kaufen
27.03.2022 ~ Sonntag18:00 Uhr

Frühlingserwachen

Zur Corona Registrierung
Es spielen und musizieren Cordula Hanns, Karolina Petrova, Paul Hoorn und Thomas Förster
Regie: Thomas Försterweiterlesen
Der Augenblick zwischen Winterschlaf und Frühlingserwachen, der Moment des Aufbrechens der Natur, der Sinne, der Gefühle und tiefer Empfindungen - mannigfach in Wort und Musik, in Bild und Gestalt festgehalten - bietet belebenden Stoff für einen szenisch-musikalischen Theaterabend auf Schloss Scharfenberg. Mit dem Freiheitsbegriff von Sartre, die stürmischen Leidenschaften von La Rochefoucault, oder dem Bild von hübsch herausgeputzten Menschen beim österlichen Familienausflug bei Goethe verführen wir Sie in Gedanken- und Spielräume in und um Schloss Scharfenberg. Rilke meint, der Frühling sei „waldeigen und kommt nicht in die Stadt“. Falls Sie bereits vom Winterschlaf erwacht- und noch nicht der Frühjahrsmüdigkeit verfallen sind, würden wir Sie gerne als Gäste an diesen Abenden auf Schloss Scharfenberg begrüßen.

Es spielen und musizieren
Cordula Hanns, Karolina Petrova,
Paul Hoorn und Thomas Förster

Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergLiteratur & Musik

28,00 EURTickets jetzt kaufen

Information

Kulturbetriebsgesellschaft
Meißner Land mbH
Hauptstraße 29, 01640 Coswig

(0 35 23) 70 01 86 (Ticketservice)
(0 35 23) 53 61 07 (Villa Teresa)
(0 35 23) 74 33 1

kontakt@villa-teresa.de
Villa Teresa bei Facebook

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Vorverkaufsbüro
Montag und Freitag: 10 – 16 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 10 – 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen

Öffnungszeiten Park Villa Teresa
von April – September:
jeden Sonntag von 13 – 18 Uhr
Besichtigung und Führungen des Hauses
auf Anfrage

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.