Villa Teresa Kontaktinformationen

Konzertflügel Steinway & Sons

Ein klang höchster Güte – zur Restaurierung des historischen Steinway-Flügels von Eugen d’Albert.

1898 erwarb der Pianist und Komponist Eugen d‘Albert einen Konzertflügel von Steinway & Sons mit der Nr. 92001.

Im Jahr 2020 konnte der historische Konzertflügel von Eugen d’Albert für etwa 50.000 Euro restauriert werden, um in der einstigen Wohn- und Wirkungsstätte des Pianisten als Konzertflügel zu erklingen.

Wilhelm Kempff bezeichnete Eugen d‘Albert als “Löwe mit den Samtpfoten”. International gefeiert und bewundert, lebte er Ende des 19. Jh. in der Villa Teresa in Coswig. Außerdem komponierte er über 20 Opern, darunter “Tiefland”.



Wir danken allen Unterstützer*innen für Ihre großzügigen Spenden.

Besonderer Dank gilt der Großen Kreisstadt Coswig, dem Kulturraum Meißen-Sächsischen Schweiz-Osterzgebirge, dem Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sowie der Meißner Sparkassenstiftung.

„Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts“

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist es bisher leider nicht gelungen, das Instrument der Öffentlichkeit zu präsentieren. Wir hoffen, dies in Kürze nachholen zu können und werden zu gegebener Zeit darüber informieren.


Coswiger Steinway-Flügel wieder zurück in der Villa Teresa

Vielen Dank an den Coswiger Infokanal für diesen schönen Beitrag.
Wir freuen uns weiterhin über Spenden und bedanken uns bei allen Unterstützern!



Aktuell wird der historische Konzertflügel von der „Klangmanufaktur“ in Hamburg restauriert.

Vielen Dank an den Coswiger Infokanal für diesen schönen Beitrag.
Wir freuen uns weiterhin über Spenden und bedanken uns bei allen Unterstützern!



In den 1970er Jahren tauchte sein Steinway-Flügel in einem Antiquariat am Starnberger See auf.

Die Familie Flingelli erwarb diesen und vermachte ihn testamentarisch dem Stadtmuseum in München.
Dieses überließ das wertvolle Instrument 2010 dem Förderverein der Villa Teresa zunächst als Leihgabe, seit 2019 ist der Konzertflügel im Besitz des Vereins.

Heute gibt es kaum noch die Möglichkeit, den authentischen Klängen eines historischen Flügels zu lauschen.

Die Brillanz, Weichheit und Intensität des Instruments sollen nun wieder hergestellt werden und zukünftig in der Villa Teresa erklingen.
Dafür ist eine umfassende Restaurierung nötig.

Spendenkonto:

Bank: Sparkasse Meißen
IBAN: DE33 8505 5000 3010 0329 69
BIC: SOLADES1MEI

Information

Kulturbetriebsgesellschaft
Meißner Land mbH
Hauptstraße 29, 01640 Coswig

(0 35 23) 70 01 86 (Ticketservice)
(0 35 23) 53 61 07 (Villa Teresa)
(0 35 23) 74 33 1

kontakt@villa-teresa.de
Villa Teresa bei Facebook

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Vorverkaufsbüro
Montag und Freitag: 10 – 16 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 10 – 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen

Öffnungszeiten Park Villa Teresa
von April – September:
jeden Sonntag von 13 – 18 Uhr
Besichtigung und Führungen des Hauses
auf Anfrage

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.