Villa Teresa Kontaktinformationen

Aktuelle Veranstaltungen



01.11.2020 ~ Sonntag19:00 - 22:00 Uhr

Komm, süßer Tod - Herbststurm

Ein Abend zwischen Zeit und Ewigkeitweiterlesen
Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.
Ab 17 Uhr sowie in der Pause und nach der Veranstaltung werden im Kaminzimmer vom hauseigenen Catering Speis und Trank serviert.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik: Paul Hoorn
Buch und Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergMusik & Literatur

29,00 EURTickets jetzt kaufen
06.11.2020 ~ Freitag19:00 - 22:00 Uhr

Komm, süßer Tod - Herbststurm

Ein Abend zwischen Zeit und Ewigkeitweiterlesen
Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.
Ab 17 Uhr sowie in der Pause und nach der Veranstaltung werden im Kaminzimmer vom hauseigenen Catering Speis und Trank serviert.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik: Paul Hoorn
Buch und Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergMusik & Literatur

29,00 EURTickets jetzt kaufen
07.11.2020 ~ Sonnabend19:00 - 22:00 Uhr

Komm, süßer Tod - Herbststurm

Ein Abend zwischen Zeit und Ewigkeitweiterlesen
Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.
Ab 17 Uhr sowie in der Pause und nach der Veranstaltung werden im Kaminzimmer vom hauseigenen Catering Speis und Trank serviert.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik: Paul Hoorn
Buch und Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergMusik & Literatur

29,00 EURTickets jetzt kaufen
08.11.2020 ~ Sonntag19:00 - 22:00 Uhr

Komm, süßer Tod - Herbststurm

Ein Abend zwischen Zeit und Ewigkeitweiterlesen
Ist der Tod ein Schlüssel zum Leben, oder der Schlag der alles fällt? Ist er grausam oder sanft, zerstörerisch oder erlösend? Diese Fragen beschäftigen den Menschen seit er denken kann und waren immer auch verbunden mit der Frage nach dem Sinn unseres Daseins. Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten. Schloss Scharfenberg, dieser Ort von selten zurückhaltender Schönheit, wird selbst Teil der Inszenierung werden und den Gedanken und Klängen Raum geben. Durch leuchtende Gärten, Salons und tiefe Gewölbe werden Schauspieler, Musiker und Zuschauer auf einer Gratwanderung zwischen Lebenslust und Todessehnsucht, Dichtung und Musik durch die Jahrhunderte folgen.

Da ein Teil des Abends im Freien stattfindet, empfehlen wir wetterfeste Kleidung.
Ab 17 Uhr sowie in der Pause und nach der Veranstaltung werden im Kaminzimmer vom hauseigenen Catering Speis und Trank serviert.

Es spielen und musizieren:
Anna Böhm | Cordula Hanns
Karolina Petrova | Thomas Förster
Tom Quaas | Bertram Quosdorf

Chor:
Beatrice Baumgärtel | Carry Bendin | Ann-Kristin Böhme
Ursula Karpf | Helga Läßig | Caren Pfeil
Bettina Seiler | Frank Frenzel | Hanno Günz
Reinhard Pontius | Thomas Kurth | Tobias Schumann

Musik: Paul Hoorn
Buch und Regie: Thomas Försterschliessen

Schloss ScharfenbergMusik & Literatur

29,00 EURTickets jetzt kaufen
20.11.2020 ~ Freitag20:00 Uhr

Konzert für Flöte, Cello und Klavier: Ensemble Bento

Sabine Kittel, Querflöte
Anke Heyn, Violoncello
Paul Rivinius, Klavier

Programm:
Philippe Gaubert: Three Wate Colors
Lowell Liebermann: Trio Nr. 1 op. 83
Felix Mendelssohn Bartholdy: Trio c-Moll op. 66weiterlesen
Im Sommer 2008 trafen Sabine Kittel und Anke Heyn, Soloflötistin und Cellistin der Sächsischen Staatskapelle Dresden, beim Kilkenny Arts Festival mit dem international gefragten Pianisten und Kammermusiker Paul Rivinius zusammen; die große Freude am gemeinsamen Musizieren veranlasste die drei Musiker das Ensemble Bento zu gründen.

Die das Trio verbindende Leidenschaft für japanisches Essen inspirierte zu der eigenwilligen Namensgebung: Bereits seit dem 5. Jahrhundert in Gebrauch und tief in der japanischen Kultur verwurzelt, ist das japanische „Bento“ eine spezielle Darreichungsform von Speisen – in Farbe, Form und Textur möglichst vielseitige, harmonisch abgestimmte kleine Köstlichkeiten, in einer hübschen Holzbox zum Gesamtkunstwerk arrangiert. Gemäß diesem Prinzip variiert das Ensemble Bento innerhalb der eigenen Besetzung und tritt mal als Duo oder eben als Trio auf, hin und wieder auch instrumental oder vokal erweitert. Im Vordergrund steht dabei der Gedanke, in unterschiedlichen Konstellationen stets aufs Neue zu harmonieren und eigenständige Prinzipien gemeinsam zu neuen Ideen zu verbinden.

Das Ensemble Bento trat bisher beim Kilkenny Arts Festival in Irland sowie an verschiedenen Konzertorten in Deutschland auf, zuletzt bei einem Kammerabend der Staatskapelle Dresden in der Semperoper.

Ersatztermin für die am 19.04.2020 geplante Veranstaltung. Bereits dafür erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.schliessen

Villa TeresaKammerkonzert

25,00 EURTickets jetzt kaufen

Information

Kulturbetriebsgesellschaft
Meißner Land mbH
Hauptstraße 29, 01640 Coswig

(0 35 23) 70 01 86 (Ticketservice)
(0 35 23) 53 61 07 (Villa Teresa)
(0 35 23) 7 43 31

kontakt@villa-teresa.de
Villa Teresa bei Facebook

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Vorverkaufsbüro
Montag und Freitag: 10 – 16 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 10 – 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen

Öffnungszeiten Park Villa Teresa
von April – September:
jeden Sonntag von 13 – 18 Uhr
Besichtigung und Führungen des Hauses
auf Anfrage

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.