Villa Teresa Kontaktinformationen

Alle Angebote für Sie in der Villa Teresa

Veranstaltungen

Als Zentrum für Kammermusik und Literatur steht die Villa Teresa für hochkarätige Künstler und erstklassische Veranstaltungen im exklusivem und authentischen Rahmen.
~ ~ ~ ~ ~
Hier gelangen Sie zu unserer aktuellen Veranstaltungsübersicht und der Möglichkeit der Ticketbestellung.

- weiterlesen -

Vermietung

Die klassizistische Villa mit Englischer Parkanlage ist einzigartig im gesamten Elbtal. Umfassend restauriert bietet sie Platz für bis zu 80 Gästen, im Außenbereich bis zu 200 Gäste.
~ ~ ~ ~ ~
Gern beraten wir Sie individuell, ob private Feier, Firmenevent oder Tagungsveranstaltung.

- weiterlesen -

Förderverein

Die Teresa Carreño und Eugen d‘Albert Gesellschaft Coswig e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, das historische Erbe der Anlage und der einstigen berühmten Bewohner zu bewahren.
~ ~ ~ ~ ~
Erfahren Sie mehr über die Arbeit des Fördervereins und seiner vielfältigen Projekte für Kulturinteressierte.

- weiterlesen -

Aktuelle Veranstaltungen


29.06.2019 ~ Sonnabend16:00 Uhr

Gewandhaus-Bläserquintett

Wolfgang Amadeus Mozart: Fantasie f-Moll KV 608 „Orgelwalze“
Franz Danzi: Bläserquintett F-Dur op. 56 Nr. 3
Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellungweiterlesen
Katalin Stefula, Flöte | Simon Sommerhalder, Oboe | Thomas Ziesch, Klarinette | Ralf Götz, Horn | Albert Kegel, Fagott

Das Gewandhaus-Bläserquintett, gegründet 1896, kann wohl als älteste noch bestehende kammermusikalische Vereinigung dieser Art bezeichnet werden. Führende Bläsersolisten um den Oboisten Alfred Gleißberg, maßgeblich vom Gewandhauskapellmeister Artur Nikisch gefördert, präsentierten sich damals erstmalig dem Publikum. In seiner über hundertjährigen Geschichte ist es zum festen, traditionellen Bestandteil des weltberühmten Gewandhausorchesters geworden. Auf diese lange Tradition sind die fünf Instrumentalsolisten, die dieses Ensemble bilden, mit Recht stolz. Das kammermusikalische Wirken steht in enger Wechselbeziehung zum Orchesterspiel, da die fünf Bläser auch in den Gewandhauskonzerten gemeinsam musizieren, woraus das „blinde“ Verstehen untereinander resultiert.schliessen

Schloss ZabeltitzMusik an den Höfen

ab 30,00 EURTickets jetzt kaufen
05.07.2019 ~ Freitag20:00 Uhr

Klavierrezital Peter Rösel

Wolfgang Amadeus Mozart: Fantasie c-Moll KV 475, Sonate c-Moll KV 457
Johannes Brahms: Klavierstücke op. 119
Franz Schubert: Sonate B-Dur op. posth. D960weiterlesen
Peter Rösel, in Dresden als Sohn eines Dirigenten und einer Sängerin geboren, erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht. Am Moskauer Tschaikowski-Konservatorium absolvierte er ein fünfjähriges Studium bei Dmitri Baschkirow und Lew Oborin. In dieser Zeit wurde er nicht nur erster Deutscher Preisträger des Tschaikowski-Wettbewerbes Moskau und des Klavierwettbewerbes Montreal, sondern begann auch eine internationale Karriere, die ihn bis heute in die Musikzentren aller Kontinente führt.
Er ist Professor an der Dresdner Musikhochschule und Ordentliches Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste. Für sein langjähriges und herausragendes Schaffen als Pianist wurde Peter Rösel im März 2009 mit dem Kunstpreis der Landeshauptstadt Dresden ausgezeichnet.schliessen

Schloss BatzdorfMusik an den Höfen

28.07.2019 ~ Sonntag16:00 Uhr

Diogenes Quartett

Joseph Haydn: Streichquartett D-Dur op. 64,5 "Lerchenquartett"
Maurice Ravel: Streichquartett F-Dur op. 35
Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquarett D-Dur op. 44,1weiterlesen
Stefan Kirpal, Violine | Gungula Kirpal, Violine | Alba Gonzáles i Becerra, Viola | Stephen Ristau, Violoncello

Das Diogenes Quartett wurde 1998 gegründet. Seitdem arbeiteten die vier Idealisten vor allem in den Anfangsjahren mit herausragenden Ensembles wie dem Amadeus Quartett und dem La Salle Quartett. Neben den Meisterwerken des klassischen und romantischen Repertoires legen sie Akzente auf die Aufführung unbekannter und zeitgenössischer Kompositionen. So pflegen sie z.B. intensiven Kontakt mit dem Münchner Komponisten Pierre-Dominique Ponnelle, dessen 3. Streichquartett sie uraufgeführt haben und der ihnen sein 4. Streichquartett gewidmet hat. Das Quartett verdankt seinen Namen der langjährigen Freundschaft mit R. C. Bettschart, dem ehemaligen Mitinhaber des Schweizer Diogenes Verlages, der die vier Musiker mit seiner Persönlichkeit und seinem Werdegang tief beeindruckt hat und ihnen immer in lieber Erinnerung bleiben wird.schliessen

Schloss SchleinitzMusik an den Höfen


Information

Kulturbetriebsgesellschaft
Meißner Land mbH
Hauptstraße 29, 01640 Coswig

(0 35 23) 70 01 86 (Ticketservice)
(0 35 23) 53 61 07 (Villa Teresa)
(0 35 23) 7 43 31

kontakt@villa-teresa.de
Villa Teresa bei Facebook

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Vorverkaufsbüro
Montag und Freitag: 10 – 16 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 10 – 18 Uhr
Mittwoch: geschlossen

Öffnungszeiten Park Villa Teresa
von April – September:
jeden Sonntag von 13 – 18 Uhr
Besichtigung und Führungen des Hauses
auf Anfrage

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zusätzliche Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.